Laufende Unterstützung für die Forschung
Copyright: MedUni Wien/Breit

Laufende Unterstützung für die Forschung

29.03.2017

Auch in diesem Jahr haben alle sportlich Aktiven – und solche, die es werden wollen – die Möglichkeit, beim Krebsforschungslauf am 7. Oktober 2017 (10-14 Uhr) die Krebsforschung zu unterstützen.

Laufend, gehend, spazierend, ob gemeinsam mit der Familie, Freunden oder Bekannten, ob kurz oder lang – alles ist möglich, alles ist erlaubt!
Ganz nach dem Motto „Lauf, so lange du willst! Lauf, so schnell du willst! Lauf, mit wem du willst! Lauf, wie du willst – aber lauf für die Krebsforschung!“ findet der Krebsforschungslauf zum mittlerweile 11. Mal am Campus der Universität Wien im Alten AKH statt.

Jede gelaufene Runde beim Krebsforschungslauf – eine „Meile“ (1.609m) – ist eine wertvolle Unterstützung für den Kampf gegen den Krebs. Mit den eingenommenen Spendengeldern (Start- und Rundenspenden) werden aussichtsreiche Forschungsprojekte von jungen, ambitionierten WissenschafterInnen an der MedUni Wien ins Laufen gebracht.

Mit den Einnahmen beim Krebsforschungslauf 2017 werden Forschungen in den Bereichen personalisierte Medizin, molekular gezielte Therapien und Immunonkologie unterstützt.

Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.facebook.com/Krebsforschungslauf/

11. Krebsforschungslauf
7. Oktober 2017, 10-14 Uhr
Altes AKH Wien



ExpertInnen finden

Expertinnen finden

Suchen Sie gezielt nach Ärztinnen und Ärzten, sortiert nach Bundesland, medizinischen Schwerpunkten und anderen Parametern.

Top