discovering hands®

discovering hands®

discovering hands®: Studienteilnehmerinnen gesucht!

24.07.2017

Ein innovatives Konzept in der Vorsorge – blinde und hochgradig sehbehinderte Menschen können mit ihrem geschulten Tastsinn schon ganz kleine Knoten in der Brust ertasten, nun werden für eine Studie zur Wirksamkeit dieser Methode noch Teilnehmerinnen gesucht.

Interessierte Frauen können sich hier näher über die Studie, die Brusttastuntersucherinnen und die teilnehmenden Zentren informieren: www.discovering-hands.at

Die Brustabtastung erfolgt vor einer Mammographie und wird durch die Untersuchung durch einen Arzt, eine Ärztin ergänzt. Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt im optimalen Fall bei der Mammographie im Rahmen des österreichischen Früherkennungsprogramms.



ExpertInnen finden

Expertinnen finden

Suchen Sie gezielt nach Ärztinnen und Ärzten, sortiert nach Bundesland, medizinischen Schwerpunkten und anderen Parametern.

Top