Weltkrebstag

20 Jahre Weltkrebstag

04.02.2020

Am 4. Februar 2020 jährt sich der Weltkrebstag zum zwanzigsten Mal. Zeit, einen Blick auf die Entwicklung der Brustkrebsprävalenz in Österreich zu werfen.

Die Prävalenz für Brustkrebs in Österreich steigt stetig: bis 2030 ist eine Zahl von etwa 103.500 erkrankten Frauen im Vergleich zu 71.500 in 2014 zu erwarten. Das sind 2.2% der prognostizierten weiblichen österreichischen Bevölkerung im Jahre 2030. Und das obwohl die Wahrscheinlichkeit an Brustkrebs zu erkranken generell rückläufig ist.

Diese Entwicklung der Erkrankungshäufigkeit hat zwei primäre Gründe. Einerseits kommen Generationen, in denen mehr Frauen geboren wurden, in ein höheres Alter.  Anderseits steigen die Überlebenschancen für erkrankte Frauen durch den medizinischen Fortschritt, getragen durch alle Ebenen der medizinischen Forschung.

Quelle: Prognose der Krebsprävalenz bis 2030, Österreichisches Sozialministerium



ExpertInnen finden

Expertinnen finden

Suchen Sie gezielt nach Ärztinnen und Ärzten, sortiert nach Bundesland, medizinischen Schwerpunkten und anderen Parametern.

Top